Bei den Halters in Ödsbach erfährt man nicht nur was über den Geschmack in den Flaschen, sondern auch jede Menge über die Zutaten.

Direkt am Oberkircher Brennersteig gelegen (den man übrigens herrlich durchwandern kann), hat die Familie einen kleinen, feinen Obstlehrpfad angelegt. Dort lernen Wanderer und Spaziergänger auf vielen, kleinen Holztafeln, dass Vogelbeeren zu den Rosengewächsen gehören und destillierteinenwunderbaren Marzipan-Ton ergeben. Keine Frage also auch, dass das allermeiste Obst für die Brände von Johannes Halter, 39, von eigenen Bäumen stammt.

Bei den Sorten geht der Brenner dabei weit über den Standard hinaus. Wer zum Beispiel statt Williams mal eine Süli-Birne oder ein Jaköble probieren möchte – bitteschön. „Es ist krass, wie unter- schiedlich Brände aus der gleichen Familie sein können“, sagt Johannes. Was es sicherlich auch nicht überall gibt: destillierte Aroniabeeren.


Brennerei Halter

Alm 57, 77704 Oberkirch, Germany

Anfahrt

In der nächsten Umgebung bekannt sind vor allem aber auch die süßen Varianten der Familie. Das dürfte sicherlich auch an der mobilen, farbenprächtigen Likörbar liegen, die in der Region immer wieder auf Feiern und Festen aufgestellt wird. Vor allem aber auch an der Qualität, denn die stellt Johannes Halter an erste Stelle. „Bringt ja nichts, wenn’s nur gut ausschaut“, sagt er und grinst...

„ES MUSS JA NICHT NUR GUT AUSSEHEN, SONDERN AUCH MUNDEN!“